Drei Junior Softwareentwickler neu im Münsteraner Team

In IT-Sicherheit im ersten Quartal 2021 kostengünstiger investieren
15. Januar 2021
xdot bestätigt VMWare-Partnerstatus „Enrolled Authorized“
10. Februar 2021

xdot stellt weiter ein. Der Münstersche IT-Dienstleister hat sich zu Jahresbeginn mit weiteren Teammitgliedern erneut verstärkt. Zwei Hochschulabsolventen der Wirtschaftsinformatik mit Bachelor- und Masterabschlüssen starteten ebenso wie ein Absolvent der Biomedizinischen Technologie in das Programm für Junior Softwareentwickler. Barfrin und Tobias kommen direkt von der WWU Münster, Felix  von der Hochschule Hamm-Lippstadt.

„Wir freuen uns auf die Ideen und neuen Impulse von Barfrin, Felix und Tobias, begrüßen sie im Kreise der ‚Dotties‘“, sagt Jörg Fester. „Dotties“ – so hat sich im Laufe der über zwanzigjährigen Unternehmensgeschichte die wertschätzende Bezeichnung der Mitarbeiter untereinander eingebürgert. „Sie werden nach ihrer Einarbeitungszeit ihre methodischen Fähigkeiten zum Mehrwert unserer Kunden in unsere Projekte einbringen“, so der xdot-Geschäftsführer weiter.

„Überzeugt hat mich die freundliche und angenehme Atmosphäre im Bewerbungsverfahren, die sich letztendlich so auch im gesamten Unternehmen zeigt, wo man mit offenen Armen empfangen wird“, resümiert der 22-jährige Felix die ersten Wochen bei xdot. Barfrins Begeisterung war geweckt, als sie „die Stellenanzeige einer Java Softwareentwickelerin von xdot sah. Ich entwickle gerne mit Java Software und möchte erste praktische Erfahrungen sammeln“, so die 30-Jährige, die aus Syrien stammt und inzwischen eingebürgert ist. Tobias nutzte die Jobsuche über XING und Stepstone, führte ein Bewerbungsgespräch über Teams und wurde „zum Kennenlerntag an den Münsteraner Stammsitz eingeladen. Dort wurde mir in einer entspannten Atmosphäre das Unternehmen vorgestellt“, sagt der 26-Jährige.

Am Stammsitz Münster ist xdot über das Karriereportal KAP.WWU und sein Sponsoring der eng mit der Universität verbundenen WWU Baskets Münster bei den Studenten der WWU Münster präsent. Projektmanager Kai Hänig pflegt dabei das Netzwerk und die Beziehungen zu den Studenten der WWU. „Wir freuen uns auch darüber, dass unsere Maßnahmen im Hochschulmarketing Früchte tragen, da in den Universitäten und Hochschulen viele junge Leute lernen, die ein enormes Potential für unser Unternehmen mitbringen.“

xdot sucht weitere Teamplayer, die mit Engagement und Kreativität Dinge bewegen wollen. Interessenten finden weitere Stellenanzeigen und die ebenso gerne gesehene Möglichkeit für Initiativbewerbungen auf der xdot-Karriereseite.

Über xdot

Kunden von xdot nutzen die Vorteile ihrer digitalen Transformation. Über digitale Lösungen „managed by“ xdot agieren sie präventiv und sicher, digitalisieren ihre Unternehmensprozesse bis zum Endanwender. xdot blickt auf einen Erfahrungsschatz seit 1998, entwickelt moderne Kundenlösungen in den Bereichen Managed Services und Cloud Services sowie Human Relation Services. Mit eigener Softwareentwicklung führt xdot Anwendungen, Prozesse und Dienste zusammen.